Gottesdienst zum Schulanfang

mit Aufnahme der Neu-Minis

Freitag, 23. August
18.00 Uhr

Frauen*Kirchen-Streik

Ökumenischer Gottesdienst an der Seemer Dorfet

am 1. September 2019
um 10.00 Uhr
im Festzelt
des «FC Phönix»

Liturgie

Das Leben feiern

Im Gottesdienst kommen wir zusammen, um uns mit allen Facetten unseres persönlichen Lebens in Gottes Nähe zu stellen, um sein Wort aus den Schriften der Bibel zu hören, um ihm im Gebet und Gesang zu antworten. Gemeinsames Feiern weckt und vertieft den eigenen Glauben und lässt uns gestärkt wieder in den Alltag zurück gehen.
Wir feiern Gottesdienste in einer grossen Vielfalt: Mess-/Eucharistiefeiern, Wortgottesdienste mit Kommunionfeier, ökumenische Gottesdienste (Ökumene), Andachten, Gottesdienste für Familien, Kinder, Jugendliche, Frauen, Senioren und viele mehr.

Zeichen und Rituale

Für besondere Situationen unseres Lebens gibt es innerhalb der Gottesdienste besondere Zeichen und Rituale, mit denen wir die Nähe zu Gott suchen und vertiefen: Segnungen, Sakramente, Trauergottesdienste etc.
Liturgie bezeichnet die Gesamtheit dieser verschiedenen Gottesdienstformen.

Mitwirkung am Gottesdienst

Im Gottesdienst können alle Mitfeiernden aktiv mitmachen: ob beim Mitsingen und Mitbeten, als Ministrantin oder Ministrant, Organistin oder Organist, Lektorin oder Lektor, als Kommunionhelferin oder Kommunionhelfer, Kantorin oder Kantor, als Mitsängerin oder Mitsänger in einem Kirchenchor/einer Musikgruppe oder als Mitglied einer Liturgiegruppe. Nähere Informationen zum breiten Angebot gottesdienstlicher Feiern (Gottesdienstform, Ort und Zeit) finden Sie auf den einzelnen Pfarreiseiten.

Kommen Sie vorbei – feiern Sie mit!