Adventsverkauf der Frauengruppe

Pfarreiversammlung - neues Datum

Maskenpflicht

In der Kirche und im ganzen Pfarreizentrum

Beschränkung auf 50 Personen

in Gottesdiensten und Veranstaltungen

Allerseelen-Gottesdienste Sonntag, 1.11.2020, 9.00 und 11.00 Uhr

Bitte beschränken Sie Ihre Teilnehmerzahl auf ein Minimum. Pro Gottesdienst stehen nur 50 Plätze zur Verfügung; eingeladen wurden je 35 Trauerfamilien. Wir bitten um Solidarität mit anderen Trauernden!
Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Hilfsangebote Corona

Suchen Sie zurzeit Unterstützung beim Einkaufen? Suchen Sie jemanden der Sie anruft? Es ist eine spezielle Zeit. Vielleicht benötigen Sie gerade jetzt Hilfe und wissen nicht, wer Ihnen helfen könnte. Eine Zusammenstellung verschiedener Angebote soll Ihnen helfen.

Vielleicht möchten Sie helfen, haben auf einmal viel Zeit und möchten sich engagieren und Unterstützung bieten. Hier verweise ich auf die Seite der Quartierentwicklung, welche Plattformen zur Nachbarschaftshilfe aufführen.

Fragen und Unterstützung

Wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen, dann melden Sie sich bitte bei mir: Beatrice Helbling-Wehrli, Pfarreiliche Stelle für Soziale Arbeit, 052 235 03 87, 076 720 03 87, beatrice.helbling@kath-winterthur.ch

Telefon-Helpline für ältere Personen ohne Internetzugang, wird von der Stadt Winterthur angeboten:

Helpline der Fachstelle Alter und Gesundheit: Informationen zu bestehenden Hilfsangeboten

Telefon 052 267 57 99 von Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr

Hilfe und Unterstützung

Suchen Sie jemanden, der Ihnen hilft. Hier die Internetzugänge:

Stadt Winterthur: Corona-Nachbarschaftshilfe
Die Nachbarschafts-Hilfe-Plattform will Personen, welche Unterstützung benötigen, mit Personen welche Unterstützung anbieten können, vernetzen. Sie können nach dem Stadtkreis filten, z.B. "Seen" und finden dann Menschen, welche Ihnen Hilfe anbieten möchten.

Samariterverein Winterthur-Seen
Per sofort bietet der Samariterverein Seen über 65-jährigen, Personen, welche zu Corona-Risikogruppen zählen und Personen, welche in Quarantäne sind, einen Einkaufsservice an.

Jugendliche helfen
Jugendliche bieten Hilfe an. Brauchen Sie Hilfe beim Einkauf oder anderen Besorgungen?
Rufen Sie uns an: 052 511 29 90.

Hilf-Jetzt - Zusammen gegen Corona
Wenn Sie oder eine andere Person, die Sie kennen, Unterstützung benötigen

Benevol Liste
In einem laufend aktualisierten PDF stellt benevol Winterthur eine Liste mit lokalen Initiativen zur Verfügung.

Mahlzeiten-Lieferung

Personen in der Stadt Winterthur, die sich nicht mehr selber versorgen können (Betagte, Suchtkranke oder psychisch beeinträchtigte Personen), können sich kostenlos eine warme vollwertige Mahlzeit nach Hause liefern lassen. Das Angebot enthält ein Fleisch- oder Vegi-Menu inklusive Salat, zubereitet von der Quellenhof-Stiftung. Diese Initiative ist in Koordination mit der Präventions- und Suchthilfe der Stadt Winterthur entstanden und wird von den Kirchen der «Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen Winterthur, AGCKWi», der EAW und der Quellenhof-Stiftung mitfinanziert.
 

Kurzfristige wirtschaftliche Nothilfe

Für Selbständigerwerbende und Kleinstbetriebe mit Wohnsitz in der Stadt Winterthur

Die Stadt Winterthur unterstützt Selbständige und Kleinstbetriebe in Winterthur mit kurzfristigen Überbrückungsbeiträgen. Ein Teil der Mittel dafür wird durch den Kanton Zürich zur Verfügung gestellt.