Pfarrei St. Urban Winterthur

Sie befinden sich hier:

A - Z

A | B | D | E | F | G | H | I | J | K | L | N | Ö | P | R | S | T | V | W

Geistliche Begleitung

Kennen Sie auch diese Sehnsucht nach MEHR im Leben? Mehr Tiefe, mehr Gewissheit, mehr von Gott zu spüren?

Möchten Sie Ihr Leben tiefer in Gott verankern oder fragen sich, welche Gaben Gott in Ihnen zur Entfaltung bringen möchte? Vielleicht könnte dann die Geistliche Begleitung ein Weg für Sie sein, diesen Fragen mit Herz und Kopf nachzugehen.

Geistliche Begleitung unterstützt Frauen und Männer, mit allem, was zu ihnen gehört, den eigenen Weg mit Gott zu suchen und zu gehen, die eigene Quelle immer mehr zu finden und darin zu schöpfen. Sie hat kein anderes Ziel als die immer grössere Offenheit für das Wirken Gottes zu fördern.

Zeit und Raum für Reflexion

Dazu treffen sich Menschen, die sich auf diesen Weg einlassen möchten, in regelmässigen Abständen mit einer Person, die sie dabei unaufdringlich begleitet. Die Gespräche mit dem geistlichen Begleiter, der geistlichen Begleiterin bieten Zeit und Raum für Fragen der Alltagsgestaltung, insbesondere für die Reflexion der persönlichen Beziehung zu Gott und des eigenen geistlichen Lebens.

An welchem Punkt in Ihrem Leben stehen Sie? 
Wenn diese Zeilen Sie ansprechen und Sie Lust haben, Neues zu wagen und mehr von dem zu erleben, wozu Sie Gott berufen hat, dann gehen Sie auf Spurensuche. Die geistliche Begleitung unterstützt Sie dabei! Auch einige Seelsorgerinnen und Seelsorger unserer Kirchgemeinde sind in geistlicher Begleitung geschult und – zusammen mit vielen weiteren Begleitpersonen – in diesem Verzeichnis zu finden.

Geldprobleme

Tagtäglich prasseln Werbebotschaften von Plakaten, in Fernseh- und Radiospots sowie Zeitungsinseraten auf uns ein, damit wir kaufen und konsumieren. Sogar für angeblich günstige, schnelle Kredite wird geworben. Da kann es schnell passieren, dass das Budget aus den Fugen gerät und sich Schulden anhäufen.
Eine Budgetberatung kann helfen, bevor es zu spät ist. Die Schuldenberatung weist den Weg aus der Schuldenfalle.

Die Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter der pfarreilichen Sozialdienste bieten Budgetberatung und gezielte Hilfe an:

  • Wir nehmen uns Zeit für Sie und hören Ihnen zu.
  • Wir beraten Sie bei der Suche nach Ihren Lösungen und begleiten Sie auf diesem Weg.
  • Wir unterstützen Sie bei Budgetfragen und im administrativen Bereich.
  • Wir leisten nach Überprüfung kurzfristige und beschränkte Überbrückungshilfen.
  • Wir vermitteln Kontakte zu weiteren Beratungs- und Fachstellen oder begleiten Sie zu Amtsstellen.

Unsere Beratungen sind kostenlos, vertraulich und stehen allen Menschen, unabhängig von Alter, Religion und Nationalität offen. Wir unterstehen der Schweigepflicht. Wir sind ausgebildete Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter und arbeiten in den einzelnen Pfarreien der Katholische Kirchgemeinde Winterthur.

Eine spezialisierte Schuldenberatung finden Sie bei folgenden Stellen:
Caritas Zürich, Schuldenberatung
Schuldenberatung Kanton Zürich
Caritas Schuldenberatung, Nützliche Informationen in 10 Sprachen, Online-Beratung

Glaubensfragen

Haben Sie Fragen zu den Inhalten des christlichen Glaubens, zum Beispiel:

  • Greift Gott in mein Leben ein?
  • Warum lässt Gott so viel Leid zu?
  • Gibt es ein Leben nach dem Tod?
  • Wozu ist die Kirche gut?
  • Konnte Jesus wirklich Wunder wirken?

Wir laden Sie ein, sich diesen – sehr menschlichen – Fragen zu stellen und nach tragfähigen Antworten zu suchen.

Haben Sie keine Scheu, dazu Kontakt mit einer Seelsorgerin oder einem Seelsorger aufzunehmen oder besuchen Sie eines der Kursangebote. Wir beraten Sie gern!

Gruppen

Unsere acht Pfarreien bestehen neben den einzelnen Mitgliedern und den Leitungsgremien aus vielen grösseren und kleineren Gruppen und Gemeinschaften, die das Pfarreileben vor Ort entscheidend mitprägen.

Es gibt Jugendvereine und Bibelgruppen, Männer- und Frauenvereine, verschiedene kirchenmusikalische Gruppierungen, Liturgie- und Eine-Welt-Gruppen, sowie Kommissionen und Teams für ganz unterschiedliche Bereiche des pfarreilichen Lebens.

Wollen Sie mehr erfahren? Möchten sich vielleicht selbst engagieren oder suchen Anschluss und Geselligkeit?

Auf den Seiten Ihrer Pfarrei erfahren Sie unter «Gemeinschaft» mehr.